VFD Bayern

Vollversammlung Bürgerallianz Bayern

Die Bürgerallianz Bayern mit ihren 24 Mitgliedsverbänden insgesamt über 2,2 Millionen Mitgliedern kam am 28. November zu ihrer Vollversammlung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in der Münchener Fussgängerzone zusammen.

In den auch historisch bedeutsamen Räumen begrüßte der Präsident des Landesfischereiverbands, Prof. Dr. Ing. Albert Göttle als Vertreter des Hausherrn die teilweise weit angereisten Repräsentantinnen und Repräsentanten. Die Bürgerallianz (https://www.buergerallianz.bayern.de) versteht sich als als Sprachrohr der Traditionsverbände und bündelt übergreifende Themen und Probleme gegenüber Politik und Verwaltung. Vorbereitet wurde die Zusammenkunft vom Kernteam.

Im Mittelpunkt der Diskussion standen mit Blick auf die im kommenden Herbst anstehenden Landtagswahlen in Bayern die Formulierung gemeinsamer Wahlprüfsteine, mit denen die Positionen der verschiedenen Parteien gegeneinander abgeglichen werden sollen.

Neben dem Dauerthema „Bürokratieabbau“ wurden eine ganze Reihe weiterer drängender  aktueller Themen angesprochen. Ebenso wie den Privatpersonen, den Kommunen und der Wirtschaft bereiten die explodierenden Energiekosten auch den Vereinen und Verbänden in Bayern große, teilweise existenzielle Sorgen.

Ein weiteres brennendes Thema sind die steuerlichen Rahmenbedingungen für Vereine. Dabei reichen die Themen von der Neubewertung von Immobilien bis zu den Fahrtkosten der ehrenamtlich Tätigen sowie auch der Eltern von jungen Kadersportlern, die oft mehrmals in der Woche zu den Trainingsstützpunkten fahren müssen.

Weiterer Handlungsbedarf wird von den Traditionsverbänden beim Naturschutz im Hinblick auf verschiedene invasive Arten gesehen.

Die Wahlprüfsteine sollen spätestens im Februar 2023 fertig vorliegen und dann den Parteien zugeleitet werden.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung waren juristische Risiken aus der Präsenz in den sozialen Medien sowie die riesigen Probleme beim Abruf von genehmigten Fördermitteln.

Voraussichtlich im Februar kommenden Jahres planen die Mitgliedsverbände, sich im Rahmen eines „Bürgerallianztages“ mit ihrer Tätigkeit und ihren Anliegen im Bayerischen Landtag vorzustellen. (Fritz Lutzenberger)

Gelesen 737 mal Letzte Änderung am Montag, 20 März 2023 14:07