VFD Bayern

Foto 1weide

Mittwoch, 08 Februar 2023 11:26

Ritte und Saumwanderungen

Ritte und Saumwanderungen 2024

Mittwoch, 08 Februar 2023 11:24

Mitgliedertreffen

geschrieben von

noch keine Einträge für 2024

Mittwoch, 08 Februar 2023 10:55

Termine Kids

 

Termine 2024

Mittwoch, 08 Februar 2023 10:53

Aus- und Fortbildungen

Aus- und Fortbildung 2024

Ausbildung zum ÜL-Assistenten

Achtung: Verschoben - jetzt noch schnell anmelden

Diese Ausbildung ist eine Vorstufe zum VFD-Übungsleiter mit einem Ausbildungsinhalt von 64 Unterrichtseinheiten. Er qualifiziert zur unterstützenden Tätigkeit bei der Ausbildung in VFD-Kids-Betrieben. Die Ausbildungsinhalte werden bei der Teilnahme an einem ÜL-Kurs angerechnet und mindern somit die Anzahl der Ausbildungsstunden für den ÜL B.

Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 16 Jahre. Zudem müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: VFD-Mitgliedschaft, Erste-Hilfe-Kurs Mensch (nicht älter als 2 Jahre), Erste-Hilfe-Kurs Pferd, Pferde- / Muli- / Eselkunde I, Bodenarbeit, Longieren I, Geländereiter oder Fahrerpass I oder Säumen I.

Für weitere Informationen auf das Bild klicken.

Vollversammlung Bürgerallianz Bayern

Die Bürgerallianz Bayern mit ihren 24 Mitgliedsverbänden insgesamt über 2,2 Millionen Mitgliedern kam am 28. November zu ihrer Vollversammlung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in der Münchener Fussgängerzone zusammen.

In den auch historisch bedeutsamen Räumen begrüßte der Präsident des Landesfischereiverbands, Prof. Dr. Ing. Albert Göttle als Vertreter des Hausherrn die teilweise weit angereisten Repräsentantinnen und Repräsentanten. Die Bürgerallianz (https://www.buergerallianz.bayern.de) versteht sich als als Sprachrohr der Traditionsverbände und bündelt übergreifende Themen und Probleme gegenüber Politik und Verwaltung. Vorbereitet wurde die Zusammenkunft vom Kernteam.

zweiter Runder Tisch zu der Vollzugsbekanntmachung zum Bayer. Naturschutzgesetz

EU PARLAMENT WILL WOLFSSCHUTZ ÄNDERN

VFD Bayern jetzt bei Instagram

Habt Ihr schon unsere Instagramseite entdeckt?

Wenn nicht, findet ihr uns bei Instagram @vfd_bayern

VFD und der Wolf – quo vadis ?

Die Lage mit der Rückkehr des Wolfs in Deutschland spitzt sich immer mehr zu. Diskussionen dazu werden immer mehr nur emotionell geführt ohne sich über die Fakten zu informieren.  Bei der Aufnahme des Wolfs in die Liste der besonders gefährdeten Tierarten hatte man wohl nicht mit einem derart exponentiellen Wachstum der Wolfspopulation in Europa gerechnet. In Deutschland schätzt man die Wolfspopulation aktuell auf ca. 2000 Tiere mit einem jährlichen Wachstum von ca. 30 % pro Jahr. Mit der Zunahme der Wolfspopulation stieg proportional auch die Zahl der Nutztierrisse so dass es 2020 bereits zu 4000 Nutztierschäden kam.

Bericht aus der Mitgliederversammlung am 09.10.2021

Die diesjährige JHV der VFD Bayern fand am 09.10.2021 in Bergkirchen statt.Nachfolgend möchten wir euch über das Wichtigste aus der Mitgliederversammlung berichten.

Seite 3 von 6

Die Geschäftsstelle

  • Die Geschäftsstelle ist Montag und Mittwoch von 9:00 - 16:00 Uhr persönlich für Euch erreichbar.

    Telefonisch sind wir zusätzlich Dienstag von 9:00 - 16:00 Uhr und Donnerstag von 09:00 bis 15:00 unter Tel. 089 - 130 114 83 erreichbar.

    Ihr könnt uns gerne eine E-Mail an info@vfd-bayern de senden oder auf unseren Anrufbeantworter sprechen.