Anne Geishauser

Das fränkische „Urgestein“ der VFD und unermüdlicher Mitstreiter im Kreisverband Bamberg von Anfang an verstarb unerwartet am 24. September 2020.In seiner unnachahmlichen, markanten Art engagierte sich Hans-Georg seit 1984 in der VFD Bayern und seit der Gründung 1997 im Kreisverband Bamberg als Mitglied, Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender. Weil er mit großer Leidenschaft Kutsche fuhr, wirkte er auch aktiv beim ältesten Kutscherverein Deutschlands, dem Kutscherverein Bamberg e.V., mit und war seit 2016 dort Ehrenmitglied.

 

Einen spannenden und faszinierenden Einblick in die Welt der Mikroorganismen und in die wunderbaren Helferdienste ihrer positiven Vertreter, der Effektiven Mikroorganismen (EMs), gab die EM-Beraterin Isolde Hahn aus Höchstadt beim letzten Vortragsabend des VFD-Kreisverbandes Bamberg in Memmelsdorf.

 

Twistringen- 07.10.2020 - Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) freut sich gemeinsam mit allen weiteren beteiligten Pferdesport- und Tierschutzverbänden über zahlreiche Verbesserungen, die zum Schutz der Pferde in den neuen Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft enthalten sind. Die überarbeiteten Leitlinien gelten ab sofort als Mindestanforderung für den Tierschutz im Pferdesport, als Anhaltspunkt für amtstierärztliches Vorgehen und als antizipatorisches Gutachten vor Gericht.

weiter mit Klick aufs Bild!

Erlass des NRW-Umweltministeriums zu Bremsenfallen

Twistringen, 23.09.2020 – Seit ein paar Jahren sieht man auf Pferdekoppeln große schwarze Bälle am Galgen mit „Regenhut“ darüber. Diese Bremsenfallen, deren Wärme abstrahlender Ball sich leicht im Luftzug bewegt, sollen den stechenden Insekten ein Pferd vorgaukeln. In einer Studie wurde jedoch festgestellt, dass überwiegend andere Insekten gefangen werden. Die Projektgruppe „Insektensterben + Bremsenfallen“ der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) arbeitet seit 2017 mit Wissenschaft, Naturschutzverbänden und Behörden zusammen an Lösungen.

... zum Weiterlesen aufs Bild klicken!

Corona machte den Waldmünchen-Reitern (jedes Jahr mehr als 100) dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung - der VFD-Sternwanderritt musste abgesagt werden. Doch eine kleine Gruppe des VFD-Landesverbandes Bayern (unter Ihnen die Vorsitzende Jutta Hahn und der Ehrenpräsident Dr. Dietmar Köstler) ließ sich davon nicht abhalten und ritt traditionsgemäß am letzten Freitagnachmittag auf dem Marktplatz ein.

zum Weiterlesen aufs Bild klicken!