Super User

Der Schwerpunkt bei der Ausbildung zum Geländereiter und Geländerittführer liegt bei der Durchführung von Tagesritten. In den Lehrgängen zum Wanderreiter und Wanderrittführer werden auch die Probleme behandelt, die bei längeren mehrtägigen Ritten mit einer Übernachtung von Pferd und Reiter zu beachten sind.
Eine übersichtliche Zusammenstellung finden Sie hier. Die vollständige Ausbildungs- und Prüfungsordnung (ARPO) können Sie hier einsehen.
Eine übersichtliche Zusammenstellung finden Sie hier. Die vollständige Ausbildungs- und Prüfungsordnung (FARPO) können Sie hier einsehen.
Wir erkennen das Silberne Reitabzeichen im RAI-Reiten für diejenigen, die entweder einen VFD-Geländerittführer, einen VFD-Wanderreiter, einen VFD-Wanderrittführer oder einen VFD-Übungsleiter anstreben, als Voraussetzung (Gleichsetzung mit dem VFD-Geländereiter) an.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an: Angela Voigt (Anerkennung von Betrieben in Schwaben und Nordbayern): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Verena Knoll (Anerkennung von Betrieben in Ober- und Niederbayern): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!