Foto 2weide

Änderung der 12. Infektionsschutzverordnung

Der Lockdown geht weiter, ab er keine neuen Beschränkungen für den Reitsport

 

 
 
Die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird bis einschließlich 18. April 2021 verlängert.
Es gibt keine neuen Einschränkungen für den Sport.
Die bisherigen Regelungen zu Reitsport und Reitunterricht bleiben daher unberührt. Die für den 23. März angekündigten Erleichterungen im Sport werden bis nach den Osterferien verschoben.
Nach den Osterferien gibt es Erleichterungen im Sport:
Solange in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50 besteht, so gilt:
• Kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich
Solange in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt eine 7-Tage-Inzidenz von zwischen 50 und 100 besteht, so gilt:
• Kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich mit aktuellem (24 Stunden) COVID-19 Schnell- oder Selbsttest.
Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 bleibt es bei der bisherigen Regelung.

Die in der Kabinettsitzung vom 23.03.2021 angekündigten Änderungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzverordnung wurden nun veröffentlicht.
Für das Reiten und den Reitunterricht gibt es grundsätzlich keine Änderungen.

Der Reitunterricht zählte bisher zum allgemeinen Unterricht und wurde nach § 20 der Verordnung, in welchem die außerschulische Weiterbildung geregelt ist, beschränkt.
Das bedeutete, dass grundsätzlich Reitunterricht immer verboten war, wenn auch alle anderen Weiterbildungen in Präsensform verboten waren.

Reitunterricht wurde daher durch eine Ausnahmeregelung mit der bekannten Tabelle des Landwirtschaftsministeriums erleichtert.

Mit der Neufassung des § 10 zum Sport wurde nun die praktische Sportausbildung der Sportausübung gleichgesetzt. Damit ist Reitunterricht nun immer möglich, wenn auch Sportausübung zulässig ist. Es gelten dazu die Regelungen und Beschränkungen zum Sport.

Die bisher veröffentlichte Tabelle des Landwirtschaftsministeriums bleibt aber gültig, da sie den Reitunterricht auch bisher schon analog zum allgemeinen Sport ausgelegt hat.

Die für den 22. März angekündigten Erleichterungen wurden, wie bereits angekündigt, auf nach den Osterferien verschoben.


 
Letzte Änderung am Freitag, 26 März 2021 11:38

Aus den Regionen

  • Schwaben - VFD-Stammtisch via Zoom
    31.3.21, 20 Uhr: VFD-Stammtisch via Zoom - Thema: u.a. Der Wolf kommt immer weiter zu uns - Infos und Anmeldung bei Simone Heller - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Ihr bekommt dann den Zugangslink zugeschickt.
  • Weihnachtswünsche 2020
    Weihnachtswünsche 2020 Liebe Pferdefreunde,  ein unglaubliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Jeder von uns hat die besonderen Belastungen je nach persönlicher Situation anders empfunden. ....  
    weiterlesen...
  • Zum Gedenken an Hans-Georg Sesselmann aus Scheßlitz
    Zum Gedenken an Hans-Georg Sesselmann aus Scheßlitz Das fränkische „Urgestein“ der VFD und unermüdlicher Mitstreiter im Kreisverband Bamberg von Anfang an verstarb unerwartet am 24. September 2020.In seiner unnachahmlichen, markanten Art engagierte sich Hans-Georg seit 1984 in der VFD Bayern und seit der Gründung 1997 im Kreisverband Bamberg als Mitglied, Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender. Weil er mit…
    weiterlesen...
  • Effektive Mikroorganismen (EMs) im Stall, bei Pferd und Mensch
    Effektive Mikroorganismen (EMs) im Stall, bei Pferd und Mensch Einen spannenden und faszinierenden Einblick in die Welt der Mikroorganismen und in die wunderbaren Helferdienste ihrer positiven Vertreter, der Effektiven Mikroorganismen (EMs), gab die EM-Beraterin Isolde Hahn aus Höchstadt beim letzten Vortragsabend des VFD-Kreisverbandes Bamberg in Memmelsdorf.  
    weiterlesen...
  • Fahrerstammtisch 13.11.20 - entfällt wegen Corona
    weiterlesen...