Sabine Hausmann

Gewerbliche Gespannführer tragen eine große Verantwortung für die ihnen anvertrauten Pferde und die Sicherheit ihrer Umgebung.

 

Liebe VFD-Mitglieder, 

auch im Raum Straubing wird es künftig einen VFD-Stammtisch geben. Unser VFD-Freund Georg Niedermeier möchte die VFD und ihre Ziele in seiner Region bekannter machen und fest im Raum Straubing etablieren. 

Wir unterstützen seinen Vorschlag, dort einen Stammtisch zu gründen, daher sehr gerne. Als neuer Treffpunkt bietet sich die Reitanlage der Pferdefreunde Straubing unter der Leitung von Georg in Unterzeitldorn bei Straubing an. Das gemütliche Reiterstüberl und die überdachte Veranda laden in jedem Fall zu einem lockeren Informations- und Gedankenaustausch rund ums Thema Pferd ein. 

Wer Interesse hat und den neuen Stammtisch mit Leben erfüllen möchte und natürlich in der Nähe von Straubing zuhause ist, setzt sich bitte direkt mit Georg in Verbindung. Wann und wie oft der Stammtisch stattfinden soll, ist noch offen. Sobald die ersten Rückmeldungen da sind, wird der Termin für den ersten Stammtisch festgelegt und bekannt gegeben. 

Und hier die Kontaktdaten für den neuen Stammtisch:

Georg Niedermeier

Pferdefreunde Straubing 

Öberauer Weg 15

94315 Straubing

Tel.: 0151 12307178 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.pferdefreunde-straubing.jimdo.com

Facebook: Netzwerk Pferd

Hier finden Sie alle Anmeldeformulare und Informationen für Ausbildungen.

Gewerbliche Gespannführer tragen eine große Verantwortung für die ihnen anvertrauten Pferde und die Sicherheit ihrer Umgebung. Die bisher vorliegende Literatur zum gewerblichen Fahren ist oft Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte alt. Das vorliegende Fachbuch schließt daher eine Lücke, da der Einsatz von Pferden beim gewerblichen Fahren unter Aspekten des Tierschutzes und der rechtlichen Situation dringend einer aktualisierten Darstellung bedurfte.

Dieses Fachbuch fasst zudem den Ausbildungs- und Prüfungsstoff für den "Kutschenführerschein B – Gewerbe FN" und den "Gewerblichen Gespannführerschein VFD" zusammen.

Die im Buch "Der Kutschenführerschein A – Privatperson" zusammengefassten Grundlagen werden nicht erneut dargestellt.

Außerdem kann das vorliegende Buch auch als Nachschlagewerk für fachliche und rechtliche Fragen genutzt werden z.B. von gewerblichen Fahrern und den für die Überwachung der gewerblichen Fuhrunternehmen zuständigen Amtstierärzten. Erarbeitet wurden die Inhalte von einem Expertenkreis  beider Verbände (FN und VFD) bestehend aus gewerblichen Fahrern, Fahrausbildern und Amtstierärzten. Das vorliegende Fachbuch bündelt die gemeinsamen Erfahrungen und Anforderungen losgelöst vom Turnier- und Freizeitfahren und veranschaulicht diese mit umfangreichem Bildmaterial.

Ein Märchen wird 200 Jahre

Gemeinsam mit der Religionswissenschaftlerin und Märchenfachfrau Dr. Angelika Hirsch, wird Carola Otterstedt im Herbst eine Sammlung Märchen von Mensch und Tier im Königsfurther & Urania Verlag herausgeben. Bereits im Juni können Sie Angelika Hirsch auf einem Märchensymposium in Bremen erleben.

200 Jahre Bremer Stadtmusikanten

Symposium vom 21.-23. Juni 2019 in Bremen

Programm und Anmeldung siehe Anlage.

***

Spaziergang mit der Glucke

Das Symposium ist auch eine schöne Gelegenheit Freunde der Stiftung Bündnis Mensch & Tier zu treffen. Carola Otterstedt wird für die Stiftung Bündnis Mensch & Tier neben dem Symposium die Bremer Legende von der Glucke und ihren Küken bei einem kurzen Spaziergang erzählen.

Wer Lust hat beim Spaziergang dabei zu sein, meldet sich bitte frühzeitig bei Carola Otterstedt.