Berittenes Bogenschiessen

Frischer Wind im berittenen Bogenschießen in Bayern

Am Sonntag (17.09.2017) hatten sich um 10 Uhr wieder engagierte berittene Bogenschützen zum gemeinsamen Training auf der im letzten Jahr neu angelegten Bogenbahn der Familie Lutz in Machtlfing getroffen. Das Wetter war perfekt, nicht zu heiß und nicht zu kalt und der Regen hat anständigerweise gewartet bis das Training vorüber war.

Weitere Termine folgen ...

Bogenschießen 20.-22.10. 2017 Seminar im berittenen (intuitiven) Bogenschießen in Machtlfing bei Andechs mit dem mehrfachen Europameister und deutschen Meister Christoph Némethy

Christoph Némethy, mehrfacher Europameister im berittenen Bogenschießen und mehrfacher deutscher Meister, führt zusammen mit seinem Vater in Budapest eine Bogenreitschule und bildet seine Schüler nach einer selbst entwickelten Methode aus, die schnell und effektiv Trainingserfolge erzielt. Inzwischen sind einige seiner Schüler selbst Europameister geworden!)

Er wird uns für ein Wochenend-Seminar mit einem oder zwei seiner Trainer besuchen.

Auch im Jahr 2013 gab es für die Aktiven im berittenen Bogenschießen in der VFD-Bayern anlässlich mehrerer Seminare im Großraum Bayern die Möglichkeit, den bisherigen Könnensstand zu überprüfen und weiter auszubauen.

P1050947 smallHONEY

Der VFD Kreisverband Forchheim unter der Leitung von Katja Drechsel veranstaltete am Pfingstmontag, 20. Mai 2013 auf der Little Mountain Ranch in Weingarts einen Schnupperkurs im Berittenen Borgenschießen.

Am Samstagmorgen traf sich unsere buntgemischte Gruppe aus 7 Teilnehmern  schon sehr gespannt zum Wochenendkurs „Berittenes Bogenschießen“ auf dem Hof von Susanne Lutz in Machtlfing.

Da Christoph Némethy auf Grund des Sturms Sandy in den USA festsaß, kamen als Ersatz Zoltán Forgács und József Csizmadia 2 Spitzentrainer der ungarischen Akademie mit.

 

Teilgenommen haben 7 Teilnehmer, davon drei zum Stall gehörend und vier von auswärts.
Begonnen hat Barbara Kronawitter mit dem Theorieteil, zu dem alle Teilnehmer ein Handout erhalten haben, das sie gründlich durchgearbeitet haben. Hierbei ging es um die Geschichte des Berittenen Bogenschießens (BBS), die Techniken, die Bogen- und Pfeilarten, die Schutzkleidung und alle dazugehörenden Fachbegriffe.
Im Anschluss daran hat Barbara K. die verschiedenen Bogenarten vorgestellt und die zwei unterschiedlichen Techniken (Daumentechnik und mediterrane Technik) erläutert. Sie wies darauf hin, dass in diesem Kurs die mediterrane Technik mit dem Reiterbogen gelehrt und angewandt wird. Der Reiterbogen ist speziell für das BBS, da er wesentlich kürzer ist als andere Bögen und daher für den Umgang vom Pferd aus besser geeignet ist.

 

Schon Anfang des Jahres 2012 haben die "Schwab(en)mädels" aus Genderkingen angefragt, ob der Mongolensturm sie bei einem Einsteigerkurs im berittenen Bogenschießen unterstützen würde. Franziska, die Sportwartin der VFD – LV Bayern, und Schwester Johanna als Reithofbetreiber waren zu einem Schnupperkurs bereits 2011 in Hebertsham zum "testen" und wollten nun auf ihrem Hof diesen Kurs anbieten.

 

Bei der diesjährigen Landshuter Pferdemesse trat der Mongolensturm Bayern für die berittenen Bogenschützen der VFD im Rahmen des Showprogramms erstmals mit auf. Verstärkt wurden Djingis und Steppenwind durch Astrid, die wieder von der Kutsche schoss. Der Veranstalter war vom berittenen Bogenschießen so angetan, dass am Samstag, statt der einen Vormittagsveranstaltung, auch am Nachmittag eine Vorführung erfolgen sollte. Trotz anderweitiger Terminplanung sagten die drei Akteure kurzfristig zu.

 

Acht begeisterte Bogenschützen und Bogenschützinnen, die diese faszinierende Sportart auch weiterverbreiten wollen, waren zum Seminar angemeldet. Eine Teilnehmerin musste leider krankheitsbedingt kurzfristig ihre Teilnahme absagen.
Nachdem wir die tollen Fohlen im Stable4Friends in Geierseck bei Taufkirchen/Vils bewundert hatten, hörten wir einen Vortrag von Rainer und Beate Hohenadler über Ausrüstung und Ausbildung des Bogenschützen, Kondition und Gymnastik, Turnier- und Wettkampfteilnahme und das Training beim berittenen Bogenschießen. Die beiden sind wirklich sehr kompetent in Fragen des BBS, Rainer hat sich auch die Arbeit gemacht, alles Wissenswerte schriftlich niederzulegen. Im Selbstverlag hat er ein Buch über BBS herausgegeben, das sehr empfehlenswert ist.

 

Auch in diesem Jahr trat der Mongolensturm Bayern im Showprogramm bei der Messe "Pferd International" vom 17.05. - 20.05.2012 für die VFD (Vereinigung der Freizeitreiter und -Fahrer - LV Bayern) auf. Dabei zeigte Steppenwind den Schuss im Sprung über ein Hindernis und traf einmal sogar in die Mitte der Zielscheibe. Ein weiteres Novum war der Schuss von der rasenden Ponykutsche, den Astrid in schöner Schusstechnik zeigte.